MFGM

HISTORY

Gründung bis heute

  • Am 27. April 1951 wurde die Fluggruppe Mollis von zwei Glarner Fabrikanten und einem Arzt gegründet
  • Am 20. Dezember 1955 erhielt die Fluggruppe die Erlaubnis zur Mitbenützung des Militärflugplatzes Mollis
  • 1956 wurde eine Bücker mit 100 PS angeschafft
  • Im April 1957 kam die Finanzierung unseres heutigen Hangars und des ersten Schulungsflugzeugs (Piper HB-OUO mit 95PS) durch die Gesellschaft «Zivilflugplatz Mollis» zustande 
  • Im April 1959 kam die American Champion SKY-TRACK mit Ski in die Flotte, was den Beginn der Gletscherfliegerei ab Mollis bedeutete

  • In den weiteren Jahren wurden diverse Gletscherflugzeuge von Mollis aus betrieben
  • Weiter fanden auch Modelle der Hersteller Piper und Cessna ihren Platz in unserem Hangar
  • 1959 hatte die Fluggruppe Mollis einen Bestand von 10 Mitgliedern. Heute sind es etwa 140